Gute Konzepte

Kleine Theater, ganz groß!

Klar freuen wir uns über die großen kulturellen Leuchttürme – aber was wäre Hamburg ohne die kleinen, aber feinen Perlen? Auf dieser Seite würdigen wir sie. Diesmal: besondere Theater


Allee Theater
Allee Theater
Allee Theater
KULTUR MIT ALLEN SINNEN ERLEBEN

Kürzlich jubelte die WELT: „Die Hamburger Kammeroper Allee Theater stößt auf ihrem steilen künstlerischen Höhenflug mit der Inszenierung von Antonio Vivaldis Zauberoper ,Orlando furioso‘ in galaktische Sphären vor. Stimmlich, musikalisch, bühnen- wie kostümbildnerisch und szenisch spielt sich ein solches Wunderwerk (...) ab, dass man aus dem Staunen nicht herauskommt.“ Von solchen Kritiken kann so manche große Bühne nur träumen. 1968 als Theater für Kinder gegründet, beherbergt das Allee Theater mit 203 Plätzen seit 1996 auch die Hamburger Kammeroper. Der Clou: In Anlehnung an das barocke Lebensgefühl, das Kunst und Musik, Gespräche und Wein ganzheitlich zu verbinden wusste, lädt das Allee Theater zum Opernmenü ins Bistro „Foyer“. Das viergängige Menü wird durch die Speisenwerft bei Tim Mälzer passend zum jeweiligen Bühnenprogramm komponiert und im eleganten Ambiente des Bistro „Foyer“ direkt neben dem Zuschauerraum serviert. Die Renovierungsarbeiten am Haus sind gerade abgeschlossen – es kann sich wirklich sehen lassen!
— 
alleetheater.de

2te Heimat
2te Heimat
Die 2te Heimat
KULTUR UND KULINARIK

Auch hier passt Speisen und Kultur bestens zusammen! Im Theater 2te Heimat bereiten Thomas Gisiger und Andreas Löher ihren Gästen eine ganz besondere Pause vom Alltag: abwechslungsreich und genussvoll. Gegeben wird ein Theaterabend mit anschließenden Essen, bei dem das Publikum sich mit Tischnachbarn über das Stück (meist tragikomisch) oder das Leben austauschen kann. Das Menü aus drei Gängen wird jeweils auf das Theaterstück abgestimmt. Angelehnt an die Kultursalons des vergangenen Jahrhunderts treffen im Kleinod an der Max-Brauer-Allee Kultur, Kulinarisches und Kommunikation aufeinander. Und das wird auch so bleiben, wenn die 2te Heimat demnächst umzieht. Neue Räumlichkeiten sind gefunden, werden aber noch nicht verraten. Wer wissen will, wo dieses tolle Konzept weitergeht, muss einfach nur den Newsletter bestellen.
— 
die2teheimat.de

Das Schiff
Das Schiff
Das Schiff
DAS SCHWIMMENDE ENSEMBLE

„Glück ist was für starke Nerven“ – mit dieser kabarettistischen Gebrauchsanleitung sorgen die Macher von Das Schiff für Glücksgefühle, zumal man bei der offenen „Glückstherapie“ auch noch mitmachen kann. Kabarett, Musik und Theater auf höchstem Niveau – dafür steht das legendäre Theaterschiff. Mit eigenem Ensemble und hochkarätigen Gästen unterhält es das Publikum seit 43 Jahren. Wer einmal auf Hamburgs schwimmender Bühne war, wird schwärmen: von der unmittelbare Nähe zu den Künstlern, der Atmosphäre und natürlich der exklusiven Lage. Wie schön, dass die Hamburgischen Bürgerschaft für die Sanierung 312 000 Euro bereitstellt. Die Ponton-Anlage mit Theaterschiff, Garderoben- und Lagerschiff müssen generalüberholt werden.
— 
theaterschiff.de
FOTOS — Allee Theater, 2te Heimat, Heribert Schindler
Datenschutz